top of page

Turnier in Brixen

Mit den Trikots des Schülerheims in der Tasche ging es am Freitag, den 2. Februar 2024, für eine neunköpfige Schülergruppe nach Südtirol. Das Brixner Internat „Vinzentinum“ begrüßte uns zum internationalen Hallenfußballturnier der katholischen Internate, bei dem Jugendliche aus Österreich, Bayern und Südtirol vertreten waren. Etwa 150 Burschen aus insgesamt sieben verschiedenen Internaten stellten Mannschaften, die in drei verschiedenen Altersklassen gegeneinander antraten.


Am Abend der Ankunft hatten die Schüler die Möglichkeit, verschiedene Freizeitangebote im Heim zu nützen und auch einen kleinen Abstecher in die Innenstadt Brixens zu machen, wo wir den Dom, zumindest von außen, besichtigten.


Gleich am nächsten Morgen machten sich die Fußballer und die beiden Betreuer auf den Weg zur Sporthalle, wo die Matches ausgetragen wurden. Nachdem unsere Mannschaft einige Niederlagen einstecken musste, blieb am Samstagnachmittag genügend Freizeit, um am Abend mit viel Energie in der Heimbar Karaoke zu singen.


Bei den Final- und Platzierungsspielen am Sonntag erreichte das Team nach einem spannenden Siebenmeterschießen den 6. Platz. Nach der Siegerehrung traten wir unsere Heimreise an. Trotz einiger Verletzungen nahmen wir tolle Erfahrungen mit, konnten neue Bekanntschaften machen und in das Leben eines anderen Schülerheims reinschnuppern.




Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page