top of page

Jugendzentrum: Start am 6. Mai


Das Eröffnungsfest des neuen Jugendzentrums in den Räumlichkeiten des Schülerheims Don Bosco ist am Samstag, 6. Mai 2023. Nach dem Festakt um 15.30 Uhr sind Jung und Alt zu einer Besichtigung eingeladen und um 18 Uhr startet der Betrieb nur für Jugendliche.


„Mit der Eröffnung des Jugendzentrums haben wir einen Meilenstein für Kinder und Jugendliche in Fulpmes erreicht und sie bekommen einen Ort für Begegnung und Freizeit mit professioneller Begleitung“, sagt Johann Deutschmann, Bürgermeister in Fulpmes. Die Kinder und Jugendlichen erwartet Billard, Tischfußball, Tischtennis, eine Gaming-Ecke, Musik, WLAN, Plätze zum Chillen, ein Outdoor-Sportplatz und vieles mehr. Nuran Yildirim-Bauschke leitet das neue Jugendzentrum und ihr ist Partizipation besonders wichtig: „Alle sollen ihre Wünsche einbringen und das Jugendzentrum mitgestalten.“


Die Öffnungszeiten sind ab Mai 2023 am Freitag von 16 bis 21 Uhr und am Samstag von 15 bis 21 Uhr. Bis 18 Uhr sind 10- bis 14-Jährige willkommen, ab 18 Uhr ist das Jugendzentrum für alle ab 15 Jahren geöffnet. Angeboten werden Freizeitmöglichkeiten, Workshops und Beratung. Zum Team der Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter gehören die Sozial- und Theaterpädagogin Nuran Yildirim-Bauschke, der Psychologe Marco Steger und Pablo Ferrer Herrero, spanischer Volontär über das Programm „Europäisches Solidaritätskorps“.


Träger des neuen Jugendzentrums ist das Don Bosco Sozialwerk mit Hauptsitz in Wien. Das Don Bosco Sozialwerk betreut und begleitet junge Menschen durch professionelle Jugendarbeit. In den derzeit vier Jugendzentren in Niederösterreich, Tirol und Wien finden Jugendliche einen Ort, an dem sie verstanden und gefördert werden. In Wohngemeinschaften erhalten minderjährige Schutzsuchende ein Zuhause auf Zeit mit sozialpädagogischer Begleitung.


Website des Jugendzentrums: www.sozialwerk.at/jugendzentrum-fulpmes





コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page